Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.

Home ⇒ News - Pensionskassen sollen Lebensversicherungen gleichgestellt werden

Pensionskassen sollen Lebensversicherungen gleichgestellt werden

News - Pensionskassen sollen Lebensversicherungen gleichgestellt werden

Pensionskassen zur betrieblichen Altersvorsorge sollen künftig mit Lebensversicherungen gleichgestellt werden - so lautet zumindest ein Plan der EU-Kommission. Dies hätte ziemlich weitreichende Folgen auf den Bereich. Wer konzerneigene Pensionskassen betreibt, der müsste sich auf eine höhere Eigenkapitalbildung einstellen.

Die EU-Kommission betont, dass man vor dem Hintergrund der Finanzkrise neue Sicherungsmechanismen einführen will. So sollen durch diese Maßnahme Probleme vermindert werden, falls ein Versicherer pleite zu gehen droht. Ein weiterer Vorteil wäre eine mögliche Harmonisierung. Man verspricht sich für Arbeitnehmer eine leichtere Übertragbarkeit von Renten- und Pensionsansprüchen, falls sie den Arbeitgeber wechseln oder in andere Mitgliedsstaaten umziehen.

Die geplante Regelung stößt nicht überall auf Verständnis. Einige Politiker sehen ein an sich gut funktionierendes Altersvorsorgesystem in Deutschland gefährdet. Der Verband der Firmenpensionskassen in Deutschland lehnt den Vorschlag schlicht ab. Welche Folgen der EU-Vorschlag für Versicherte haben könnte, ist unklar. Fakt ist: es muss mehr Eigenkapital gebildet werden, das Geld müsste irgendwo herkommen. Entweder die Konzerne zahlen hier mehr ein, oder aber der Versicherte muss sich auf Beitragserhöhungen einstellen.

(12.2010, Angaben ohne Gewähr)


Google-Anzeigen